Stille Örtchen zählen wohl zu den natürlichsten Dingen der Welt. Einerseits ist der Aufenthalt im stillen Örtchen ein Tabu, wird sogar als etwas Schmutziges oder Peinliches angesehen, andrerseits wird Stille bekanntlich als ein willkommener Rückzugsort im Alltagsgehetze erlebt. Darum wird seit der Existenz der stillen Örtchen viel Aufwand für deren  Gestaltung erbracht.
Ich bin schon seit jeher inspiriert von der Stille dieser Orte.
Magisch haben mich die auf den folgenden Seiten ansprechenden stillen Orte in meiner eigenen Stadt angezogen. Nicht umsonst gilt das Stille Örtchen sogar als Spiegel unserer Kultur beziehungsweise als Spiegel einer Lokalität.
 


 

Aura Zürich

CHF 320,00Preis
Jahr
Grösse

  • In meinen Arbeiten halte ich spezielle Motive und Momente fotografisch fest und überarbeite sie anschliessend mit einer Art Collagentechnik auf Leinwand.